Brand-mittel, Wellhauserweg 38, Auto brennt in der Tiefgarage,

Datum
Samstag, 20 Januar, 2018 - 21:49
Einsatztyp
Brand gross
Formationen
Konferenzgruppe
Ersteinsatzgruppe
Sanitätszug
Pikettgruppe Zug 1
Zug 1
Beschreibung

Erste Offiziere trafen schnell am Einsatzort ein, verschafften sich einen Überblick und stellten starke Rauchentwicklung in der Tiefgarage fest. Umgehend wurden mit der Nachalarmierung 'Brand-gross' mehr Mittel aufgeboten. Die Tiefgarage dient 5 Mehrfamilienhäusern und jeder Hausteil hat direkte Zugänge in die Einstellhalle.
Der ungefähre Bereiches des Brandes in der Tiefgarage wurde durch eine saubere Erkundung der ersten Offiziere und auch dank Hinweisen eines Bewohners, der die FWF alarmiert hatte, lokalisiert. Nach einer Beurteilung über die Zugänge stand der Entschluss umgehend fest, über das den brennenden Autos nächstgelegene Treppenhaus den Innenangriff vorzunehmen.
Das als Angriffsweg ausgewählte Treppenhaus wurde mit dem mobilen Grossventilator (MGV) belüftet und der Rauch über die Ein- und Ausfahrt abgeblasen. Über das mit dem MGV belüftete Treppenhaus rückten Atemschutzträger mit Druckleitungen in die Garage vor und löschten die brennenden Autos. Alle anderen Treppenhäuser wurden umgehend mit Kleinlüftern überdruckbelüftet, weil sich teilweise bereits Rauch durch die Schleusen ausbreitete. Dadurch konnten alle Bewohner in den Wohnungen bleiben.
Der Brand war schnell gelöscht, grösserer Schaden konnte dank dem gezielten Einsatz vermieden werden.

< Letzte Einsätze

© 2019 Feuerwehr Frauenfeld

Online-Anmeldung