Brand-gross, Herdern, Wilen, Pferdestall brennt- Flammen kommen aus Dach

Datum
Dienstag, 11 September, 2018 - 15:17
Einsatztyp
Brand gross
Formationen
Konferenzgruppe
Ersteinsatzgruppe
Verkehrszug
Sanitätszug
Pikettgruppe Zug 1
Pikettgruppe Zug 2
Zug 1
Zug 2
Beschreibung

Aufgebot der FWFF zu einem brennenden Pferdestall in Wilen bei Herdern. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Stall bereits in Vollbrand.

Gemeinsam mit der FW Herdern brachten die Angehörigen der FW den Brand unter Kontrolle. Das Feuer griff auf zwei angrenzende Gebäude über, dank des schnellen Innenangriffes der Feuerwehr konnten die Schäden dort aber in Grenzen gehalten werden. Menschen und Tiere wurden keine verletzt.

Im Wohnhaus deckten Trupps der Absturzsicherung nach dem Übergriff das Dach teilweise ab, um den Brand im Bereich der Dachkonstruktion zu löschen. Weil der Stall einsturzgefährdet war, wurde zum Löschen der Grossventilator mit Wassernebel eingesetzt. Zudem musste ein 1400 Meter langer Wassertransport nach Herdern erstellt werden, damit die Löschwasserversorgung beim Brand sichergestellt werden konnte. Zudem unterstützte ein Bagger eines Unternehmens das Freilegen des Heus, damit dieses gelöscht werden konnte.

< Letzte Einsätze

© 2019 Feuerwehr Frauenfeld

Online-Anmeldung